Zurück

Gastvortrag von Deutschlands renommiertestem Neurobiologen vor Leibniz-Schülern

Gerhard Roth, Professor Dr. Dr., Professor

Gerhard Roth, Professor Dr. Dr., Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie am Institut für Hirnforschung der Universität Bremen

Elmshorn. Angehende Abiturienten können es jetzt aus erster Hand erfahren – wie man erfolgreich lernt. Gerhard Roth, Professor Dr. Dr., Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie am Institut für Hirnforschung der Universität Bremen, Rektor des Hanse-Wissenschaftskollegs Delmenhorst und früherer Präsident der Studienstiftung des deutschen Volkes, spricht am Montag, 28. September, zu hirngerechtem Lernen in der Kantine der Leibniz Privatschule. Die knapp 90-minütige Vorlesung richtet sich an Leibniz-Schüler, die sich aufs Abitur vorbereiten.
Das Zertifikat der Privaten Leibniz Akademie erhalten Oberstufenschüler der Leibniz Privatschule mit Standorten in Elmshorn, Hitzhusen und Weddelbrook, wenn sie im Laufe der Oberstufe zusätzlich zum schulischen Unterricht sich 200 Credit Points verdienen – durch den Besuch von Vorlesungen wie der mit Professor Roth oder Prof. Driftmann und Dr. Geiser vor zwei Wochen, belesen sind in deutscher Literatur und pro Schulhalbjahr Projektarbeiten präsentieren; auch gesellschaftliches Engagement wird mit Credit Points bewertet. Das Zertifikat erleichtert Leibniz-Schülern den Zugang zu internationalen Fachhochschulen und Universitäten.
Professor Gerhard Roth (Foto: Klett-Cotta) hat über 200 Fachartikel im Bereich der Neurobiologie und Neurophilosophie veröffentlicht. Bekannt wurde er durch seine drei bei Suhrkamp erschienenen Bücher »Das Gehirn und seine Wirklichkeit«, »Fühlen, Denken, Handeln« und »Aus Sicht des Gehirns«, aber auch „Bildung braucht Persönlichkeit“. Seit 2011 arbeitet die Leibniz Privatschule mit dem Bremer Wissenschaftler zusammen, der in der Zeitschrift Cicero (Oktober 2009) Gerhardt Roth als der bedeutendste Naturwissenschaftler in Deutschland ausgezeichnet wurde.

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen