Zurück

Die Leibniz Privatschule ist NICHT geschlossen

Leibniz Privatschule Elmshorn ist nicht geschlossen – Leibniz Privatschule Elmshorn kritisiert NICHT die Teststrategie des Kreises

Was für eine Überschrift in der Printausgabe der Elmshorner Nachrichten! „Leibniz Privatschule: Vater kritisiert Teststrategie“. Soll heißen: Vater kritisiert Teststrategie der Leibniz Privatschule?

Eine Überschrift, die komplett falsch ist, weil sie suggeriert – ein Schelm ist, wer hier Absicht unterstellt – , dass ein Vater die Teststrategie in Sachen Corona der Leibniz Privatschule kritisiert.

Dabei wird im Beitrag sehr sachlich berichtet, dass ein Vater eines Leibniz-Schülers die „Test-Strategie des Kreises Pinneberg“ kritisiert, nicht die Leibniz Privatschule.

Die Macher der Überschrift in der digitalen Ausgabe titelten dagegen korrekt: „Leibniz Privatschule: Vater kritisiert Teststrategie des Kreises“.

Aber so sehr auch der Beitrag weitestgehend sachlich berichtet, so sehr bleiben Fragen an die Redaktion der Elmshorner Nachrichten und des Pinneberger Tageblatts offen:

  1. Die Leibniz Privatschule Elmshorn ist nicht geschlossen – wieso wird dies in der Bildunterschrift behauptet?
  2. Warum wird das Bild der Leibniz-Schule gezeigt und nicht das Bild des Kreisgesundheitsamtes, das ja laut Bericht von einem Vater kritisiert wurde?

Die Geschäftsführung der Leibniz Privatschule: „Die Leibniz Privatschule bedankt sich explizit bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gesundheitsamtes des Kreises Pinneberg für die sehr gute Arbeit und gute Unterstützung. Die Mitarbeiter haben in kürzester Zeit eine Reihentestung für uns organisiert und durchgeführt. Mit tatkräftiger Hilfe von drei unserer eigenen Mitarbeiter.

Wir, das gesamte Team der Leibniz Privatschule Elmshorn (und auch Kaltenkirchen), haben von Anfang an streng auf die Einhaltung aller Hygienevorschriften und insbesondere auf die Einhaltung der Kohorten-Regelung geachtet. Daher war für uns die Entscheidung, die gesamten Klassen 5-10 (12 verschiedene Kohorten) ins Homeschooling zu schicken etwas überraschend. Nichtdestotrotz werden wir natürlich auch in Zukunft jede Anweisung vom Gesundheitsamt und jede Hygienevorschrift des Ministeriums selbstverständlich gewissenhaft umsetzen und freuen uns, wenn wieder alle Schülerinnen und Schüler in die Schule kommen dürfen!“

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen