Zurück

Dogs of Leibniz – Eddie

Eddies Frauchen Frau Ebel erzählt von einer Beispielschulstunde mit ihrem Hund

Ich hatte Eddie in der 5. Klasse dabei und es war eine tolle Stunde: Die Schülerinnen und Schüler haben sich fantastisch verhalten, waren ruhig und konzentriert und auch die Kinder, die sonst eher schüchtern sind, haben sich geöffnet. Eddie war der Superstar. Natürlich tauchten viele Fragen zu Eddie auf und ich habe das Interesse für Deutschaufgaben zu sinnhaftem Wiedergeben genutzt. Eine war: aufmerksam zuhören und eine Geschichte nacherzählen. Hierfür habe ich den Schülerinnen und Schülern erzählt, wie Eddie und ich zusammengefunden haben. Diese Geschichte haben sie dann in ihren eigenen Worten aufgeschrieben. Und es sind tolle Beiträge dabei herausgekommen! Wie motivierend der Einsatz von Eddie war, ließ sich an der Anmerkung eines Schülers am Stundenende erkennen: „Frau Ebel, das Beste an der Stunde mit Eddie war, dass wir gar kein Deutsch gemacht haben.“

 

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen