Zurück

Grand Prix in Wilster und Fußball hinter der Michael-Stich-Sporthalle

Elmshorn/Wilster. Beim Schachturnier Grand Prix Wilstermarsch haben 21 Teilnehmer der Leibniz Privatschule  aus Elmshorn und Weddelbrook mitgemacht. Nach sechs Stunden standen die Sieger und Platzierten fest. Noah Staubus und Dennis Maier waren die besten Leibniz-Schüler auf Platz sechs und sieben, zwei Rendsburger Schachspieler entschieden das Turnier für sich. Charles Cherubin hatte die Fahrt in die Wilstermarsch organisiert. Zum Einsatz kamen die drei Kleinbusse der Leibniz Privatschule. Nächstes Turnier ist am 12. November – Leibniz ist dabei. – Sportlich weiter geht es für die Fußballklasse der Leibniz Privatschule Elmshorn unter der Regie von Trainer und Sportlehrer Philip Joest am Sonntag, 25. September, mit einem Freundschaftsspiel gegen die F-Jugend von Holsatia EMTV. Hinter der Michael-Stich-Sporthalle wird dreimal 20 Minuten gekickt.

Leibnizschule Elmshorn

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen