Zurück

Kaltenkirchen: Seit Sommer 2017 Schülerzahl fast verdoppelt

Kaltenkirchen. Statt der erwarteten 371 Schüler (Prognose im Januar 2017) werden ab dem ersten Schultag des neuen Schuljahres 2018/19  529 Mädchen und Jungen die Leibniz Privatschule Kaltenkirchen besuchen. Damit hätte sich die Schülerzahl an der AKN-Station Kaltenkirchen-Süd innerhalb eines Schuljahres von 279 auf 529 fast verdoppelt. Die Steigerung ergibt sich zum einen durch die Anmeldezahlen für eine zweite Kindergartengruppe, zwei erste Klassen und drei fünften Klassen, zum anderen aber auch dadurch, dass es inzwischen so viele Quereinsteiger-Interessenten gibt, um zusätzliche neunte und zehnte Klassen zu eröffnen. Für alle Quereinsteiger-Schüler der Klassen 1 bis 11 gibt es deshalb am Freitag, 17. August, 15 Uhr, als kleinen Willkommensgruß die etwas andere Einschulungsfeier in der Schulmensa, dem Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Esszimmer II. Eingeladen sind die Schüler, die am 20. August, in den Klassen der Leibniz Privatschule neu starten.

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen