Zurück

Politprominenz bei Leibniz

Elmshorn.  Am 4. Mai war Karin Prien, im Schattenkabinett von Daniel Günther (CDU) möglicherweise nächste Bildungsministerin, Gast in der Leibniz Privatschule zu Gast. Zusammen mit der Elmshorner CDU-Landtagskandidatin Birte Glißmann stellte sie sich vor und erläuterte ihre programmatischen Ansichten in Sachen Schule und Bildung, nahm ihrerseits die Anregungen mit, die von Seiten der Schulgründerin Barbara Manke-Boesten als wesentliche Teile der Kultur der Leibniz Privatschule hervorgehoben wurde, unter anderen auch die Tatsache, dass es dort seit elf Jahren keine einzige Stunde Unterrichtsausfall gegeben habe.

Am Vortag war Bettina Klahn, bildungspolitische Sprecherin der FDP zu Gast in Hitzhusen, und diskutierte mit dem dortigen Leibniz-Schulleiter Egon Boesten die bildungspolitischen Perspektiven der staatlichen und Privatschulen in der nächsten Zukunft auch im Vergleich zu den Entwicklungen in Schweden und den Niederlanden wo Privatschulen ebenso zu 100 Prozent vom Staat finanziert werden, wie es in Schleswig-Holstein nur für die dänischen Privatschulen zutrifft. Schulgründerin Barbara Manke-Boesten moderierte am Freitag eine Politveranstaltung in der Schule zum Thema „Warum wählen wichtig ist“. Es diskutierten Dr. Siegfried Hansen (Piraten), Henning Wendt (Grüne) und Thomas Wudke (FDP). Egon Boesten: „ Andere Parteien einschließlich des Ministerpräsidenten und der Bildungsministerin haben Einladungen an unsere Schule bisher abgelehnt oder unbeantwortet gelassen.“

Meinungsaustausch in der Leibniz Privatschule Elmshorn (v. l.): Gerhard Tolkmit (LPS-Geschäftsführer), Lars Braun (stellv. Schulleiter LPS Elmshorn), Birte Glißmann (CDU Elmshorn), Karin Prien (CDU Schattenkabinett Günther), Barbara Manke Boesten (Schulleiterin und Geschäftsführer), Henk Boesten (LPS-Grundschule) und Egon Boesten (LPS-Schulleiter und Geschäftsführer.                      Foto: Karnitz

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen