Zurück

Nicht „alle Schulleiter“ kritisieren Bildungsministerin Prien

Elmshorn/Kaltenkirchen. „Alles, was derzeit diskutiert wird, steht unter einem Gebot: die Eindämmung der Corona-Pandemie. Die Grundlage hierfür ist der Vorrang der Gesundheit. Wer die eingeleiteten Maßnahmen anzweifelt, macht sich verdächtig. Unabhängig davon, ob das eine richtig, das andere falsch ist: Die virologische Sichtweise über alles andere zu stellen, wirkt fatal. Denn zur körperlichen Gesundheit gehört auch die der Psyche und des Sozialen.

Schon die speziell an Schulen ergriffenen Hygienemaßnahmen konterkarieren dies, sagt Professor Klaus Zierer von der Universität Augsburg, Herausgeber der berühmten Hattie-Studie in Deutschland. Aus pädagogischer Sicht seien sie kontraproduktiv. Das sei all denjenigen gesagt, die massiv die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien bedrängen, den Präsenz-Unterricht komplett einzustellen.

Der Mensch – und vor allem der Schüler – braucht den Menschen und Schüler hier und jetzt, weder virtuell noch hinter einer blickdichten Maske. Bildung ist nicht nur Lernen. Wer immer wieder sozial isoliert wird und auf längere Sicht nur noch allein lernt, kann sich nicht bilden. Auch das ständige Pochen auf einen Digitalisierungsschub wird hier nicht helfen: Der Mensch braucht den Menschen im Hier und Jetzt – und eben nicht virtuell synchron oder asynchron.

Die anderes proklamieren werden ihrer Verantwortung als sogenannter Bildungsgewerkschaft oder Elternvertretung nicht gerecht. Und wenn mancherorts behauptet wird, alle Schulleiter kritisieren das Bildungsministerium, so halten wir dagegen: Wir als Schulleiter der Leibniz Privatschule in Elmshorn und Kaltenkirchen nicht. Wir unterstützen die Forderung nach Präsenzunterricht in allen Schulstufen. Distanzunterricht kann nur im äußersten Notfall ein – schlechter – Ersatz sein. Es gilt: Pädagogik vor Technik.“

Barbara Manke-Boesten, Egon Boesten

(Schulleiter und Geschäftsführer der

Leibniz Privatschule

Elmshorn & Kaltenkirchen)

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen