Zurück

So viele Anmeldungen wie noch nie

Elmshorn/Kaltenkirchen. Die Leibniz Privatschule mit Standorten in Elmshorn und Kaltenkirchen ist eine der wenigen Schulen in Deutschland, bei denen die Einschulung der neuen Erstklässler und Fünftklässler am letzten Samstag in den Sommerferien stattfindet. In diesem Jahr sind die Anmeldezahlen so hoch wie nie zuvor in den 15 Jahren des Bestehens der größten schleswig-holsteinischen Privatschule. In Elmshorn werden vier neue Klassen 1 aufgenommen (88 Schüler), in Kaltenkirchen drei Klassen (3 Klassen).

Einen Tag vor der offiziellen Einschulung wurden am Freitagnachmittag bereits mehr als 30 Schüler als Quereinsteiger in den Klassen 2 bis 11 eingeschult. Damit besuchen 1122 Schüler (Vorjahr: 1064) die LPS in Elmshorn, 715 Schüler in Kaltenkirchen (Vorjahr: 684). In Elmshorn wird Ende der Herbstferien der Ausbau (acht neue Klassen) am Ramskamp eingeweiht; die neue Sporthalle in Kaltenkirchen mit 20 neuen Klassen- und Fachräumen wird am 3. September mit einer Einweihungsfeier in Betrieb genommen.

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen