Zurück

„Unser“ Buch: Andere über die Leibniz Privatschule – ein Modell für Schule

Elmshorn/Kaltenkirchen. Die Leibniz Privatschule hat in Zusammenarbeit mit dem Bremer Neurobiologen und Bildungsforscher Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth ein Buch veröffentlicht: „Leibniz Privatschule – ein Modell für Schule.“ Das mehr als 300 Seiten starke Werk, das im Leibniz-Blätter-Verlag erscheinen ist, beschäftigt sich mit der Unterrichtspraxis an der Leibniz Privatschule Elmshorn und Kaltenkirchen. Die Autoren sind neben Roth Barbara Manke-Boesten, Hendrik Boesten und Egon Boesten. Das Leitmotiv des Buches stammt von Oliver Cromwell: Wer aufhört, besser zu sein, hat aufgehört, gut zu sein.

Gerhard Roth/Barbara Manke-Boesten/Hendrik Boesten/Egon Boesten: „Ein Modell für Schule“, Kiebitzreihe: Leibniz Blätter Verlag 2020, ISBN 978-3-9820573-4-7, 19,95 Euro

Die ersten Reaktionen:

„Ich hoffe, die Bücher werden vielen Menschen dokumentieren (vielleicht aber auch überzeugen), was heute durch persönliche Initiative in unserem oft bürokratisch überladenen Schulsystem möglich ist. „ (Professor Hans-Jürgen Schulke)

„Das Leibniz enthält alle Ratschläge, die Schulleiter brauchen, um eine gute Schule zu organisieren, und die Lehrkräfte benötigen, um einen wirkungsvollen Unterricht zu gestalten. Man kann nur hoffen, dass das Buch eine weite Verbreitung findet und seine Botschaften auf fruchtbaren Boden fallen.“ (Raine Werner, Hrsg. Von www.guteschuleblog.de und Berliner Gymnasiallehrer)

„So eine Schule wie diese müsste man flächendeckend in ganz Deutschland einführen.“ (Dr. Michael Winterhoff, Bonn, Psychotherapeut und Autor des Spiegel-Bestsellers Deutschland verdummt)

„Ich muss als Mutter von zwei erwachsenen Töchtern immer wieder sagen: Mit dem Wissen von heute, wären meine Kinder mit Sicherheit Schülerinnen Ihrer Schule…. Ihr menschlicher Umgang und das echte Interesse am Kind, welches man bei Ihnen spürt, überzeugen mich immer mehr.“ (Mutter, die im Nachhinein bedauert, dass ihre Töchter nicht die Leibniz Privatschule besucht haben)

„Mich beeindruckt die Schule in ihrer pädagogischen Konzeption und Strukturiertheit auch im Wissen über und im Vergleich zu anderen Schulen.“ (Prof. Dr. Uwe Hameyer, Direktor am Institut für Pädagogik, Kiel, Schulpädagogik

„Wer heute durch die Schule geht, spürt sofort die besondere Atmosphäre durch Architektur und Ausstattung: Sie lädt zum Lernen ein, strahlt Werte wie Respekt und Zuwendung aus. Man ist gerne an diesem Ort der Bildung von heranwachsenden Menschen.“ (Prof. Hans-Jürgen Schulke, Hamburg, Soziologe)

„Die Leibniz-Schule kann für andere Schulen ein nachahmenswertes Beispiel sein. Mich hat dabei das über alle Klassenstufen hinweg erkennbare Engagement der Schulleitung und des Kollegiums für den Bereich Bewegung und Sport überzeugt.“ (Prof. Renate Zimmer, Osnabrück, Deutschlands führende Wissenschaftlerin in Fragen der frühkindlichen Bewegungserziehung)

„Aus meiner Sicht hat die Leibniz-Schule eine Vorbildfunktion, die möglichst viele Nachahmer verdient.“ (Prof. Klaus Bös, Karlsruhe, Motorikforscher)

„Hier an der LPS fühle ich mich wohler. Ich kann morgens mit einem Lächeln hinein und mittags mit einem Lächeln wieder nach Hause. Danke!“   (Schüler einer 6. Klasse)

„Wir haben im Februar unseren Sohn von der 5.Klasse des staatlichen Gymnasiums in die Leibniz Privatschule wechseln lassen. Dies war eine der besten Entscheidungen, die wir im Sinne unseres Sohnes getroffen haben!“ (Eltern eines Leibniz-Schülers)

„Ich muss als Mutter von zwei erwachsenen Töchtern immer wieder sagen: Mit dem Wissen von heute, wären meine Kinder mit Sicherheit Schülerinnen Ihrer Schule…. Ihr menschlicher Umgang und das echte Interesse am Kind, welches man bei Ihnen spürt, überzeugen mich immer mehr.“ (Mutter, die im Nachhinein bedauert, dass ihre Töchter nicht die Leibniz Privatschule besucht haben)

 

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen