Zurück

Aus- und Weiterbildung mit Bildungsforscher Prof. Gerhard Roth

Prof. Gerhard Roth (Bremen) arbeitet seit 2014mit der Leibniz Privatschule zusammen.                 Foto: lps/Marco Grundt

Elmshorn/Kaltenkirchen. Die mehr als 100 Lehrer der Leibniz Privatschule Elmshorn und Kaltenkirchen nehmen am kommenden Freitagnachmittag und Samstagvormittag an einer Weiterbildung mit dem Bremer Neurobiologen und Bildungsforscher Prof. Gerhard Roth teil. Dabei geht es um die wesentlichen Aspekte der Lehrerrolle im schulischen Unterricht. Vor dem Hintergrund der empirischen Unterrichtsforschung (Hattie 2009) geht es in dieser kombinierten Vorlesung mit Workshop darum, aufgrund der wissenschaftlichen Erkenntnisse im schulischen Lernprozess die richtigen Schlussfolgerungen für den Unterricht zu ziehen. Die Leibniz Privatschule arbeitet seit vielen Jahren mit dem Bremer Professor zusammen und ist dabei, den Roth-Projektunterricht in den Schulalltag der Leibniz Privatschule in Elmshorn und Kaltenkirchen zu integrieren; auch die Bildungsministerin signalisierte bereits am Projekt. Die Weiterbildung wird mit weiteren Workshops im Mai fortgesetzt und ist Teil des umfangreichen Ausbildungskonzepts für Quereinsteiger, das die Schule unter der Überschrift „Private Leibniz Akademie“ in auch für Quereinsteiger im Lehrerberuf durchführt.

Informationen: info@leibniz-privatschule.de

Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen