Zurück

Info-Abend 5. Klasse Gymnasium & Gems

Elmshorn & Kaltenkirchen. Beim Info-Abend am Donnerstag, 31. Januar, 19 Uhr, geht es in Elmshorn und Kaltenkirchen um Ihre Fragen an die Leibniz Privatschule. In Elmshorn steht Elmshorns Schulleiterin und Schulgründerin Barbara-Manke-Boesten Rede und Antwort, in Kaltenkirchen zur gleichen Zeit Kaltenkirchens Schulleiter Egon Boesten. Hier einige Vorab-Informationen:

Was Eltern wissen wollen . . .

. . .  wenn ihr Kind in die fünfte Klasse des Gymnasiums oder der Gemeinschaftsschule an der Leibniz Privatschule wechseln will

  1. Englisch: Nur in der Grundschule wird zum großen Teil, ca. 65 %) auf Englisch unterrichtet, ohne das Fach Englisch; in den weiterführenden Schulen Gymnasium/Gemeinschaftsschule gibt es bei uns ganz normalen Englisch-Unterricht. Darüber hinaus werden ein bis zwei Fächer zusätzlich bilingual (De/Eg) unterrichtet.
  2. Eigene Klassen für Externe: Soweit es sich einrichten lässt, bilden wir eigene Klassen mit externen Schülern – also mit Schülern, die nicht die Grundschule bei uns besucht haben. In die 5. Klasse können externe Schüler ganz normal einsteigen, auch als Quereinsteiger in die höheren Klassen des Gymnasium oder der Gemeinschaftsschule.
  3. Kommt mein Kind mit? – Wir stellen sicher, dass Ihr Kind mitkommt, durch unsere Art zu unterrichten, durch Hilfestellungen und begleitende Fördermaßnahmen.
  4. Leistungsstarke Schüler und hochbegabte Schüler werden innerhalb und außerhalb des Unterrichtsgefördert. Die Leibniz Privatschule ist eine von zehn schleswig-holsteinischen Schulen (es gibt über 800), die bei der Bund-Länderinitiative mitmachen darf
  5. Unterricht hat nur Erfolg, wenn er stattfindet; an der Leibniz Privatschule fällt kein Unterricht aus – seit 13 Jahren können wir das sagen.
  6. Jede Klasse hat fünf Stunden Sport pro Woche im Stundenplan; jede Klasse unternimmt jedes Jahr eine Klassenfahrt – die fünften waren nach Inzell, die sechsten nach Berlin …
  7. Es gibt ein tolles Mittagessen, ca. 80 Prozent der Schüler essen in der Schulmensa „Gottfried Wilhelm Leibniz Esszimmer“ – täglich. Obst und Mineralwasser während des Schultages sind obligatorisch und kostenfrei.
  8. In allen Jahrgangsstufen und allen Fächern gibt es eine wissenschaftlich untermauerte Unterrichtsstruktur (John Hattie).
  9. Alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt; die Prüfungen laufen wie an staatlichen Schulen – nicht mehr und nicht weniger.
  10. Unsere Lehrer – mehr als 100 an den beiden Standorten in Kaltenkirchen und Elmshorn – bilden sich weiter, außerhalb des Unterrichts.
  11. Die Leibniz Privatschule unterhält Kontakte zu Schulen in Neuseeland, Italien, Spanien, England und den Niederlanden.
  12. Spanisch als zweite Fremdsprache im Gymnasium – wir unterstützen Schüler, für die Spanisch Neuland ist durch umfangreiche Aufbaukurse. Spanisch-Einsteiger werden zudem bei Klassenarbeiten vor dem Hintergrund bewertet, was sie als Einsteiger können müssten.
  13. Tradition und Moderne: Die Leibniz Privatschule gehörte mit vielen Klassensätzen Laptos, iPads in der Oberstufe und WLAN in allen Räumen zu den am besten ausgerüsteten Schulen in Sachen Digitalisierung in Schleswig-Holstein; es bleibt aber dabei, dass das klassische Lesen in Büchern und das Schreiben per Hand obenan stehen.
  14. Mobbing –Auch Schüler in der Leibniz Privatschule leben nicht fernab der Welt. Unterricht verläuft nie konfliktfrei, sagt der Unterricht- und Classroom-Manager Christoph Eichhorn. Wir kümmern uns nachhaltig darum, dass auftauchende Konflikte (Mobbing) unmittelbar gelöst werden. Unser Kodex hilft dabei.
  15. Hausaufgaben sind Trainingsaufgaben und heißen bei uns auch so: Trainingszeit. Hier wird geübt und trainiert, nichts Neues gelernt. Wenn Fragen auftauchen, stehen Lehrkräfte bereit und beantworten diese Fragen. Unsere Lehrer haben ihren Arbeitsplatz an der Schule, sind dort von 8 bis 17 Uhr.
  16. Nur in Deutschland wird unterschieden zwischen Schule und Ganztagsschule. Im Ausland ist die Schule die Ganztagsschule – aus gutem Grund. Wenn die Schüler nach 16 oder 17 Uhr h nach Hause gehen, ist wirklich Feierabend. Und: Das Familienleben wird von stressigen, häufig zu familieninternen Konflikten führenden Streitereien entlastet.
  17. Prüfungsvorbereitung: Im Hinblick auf anstehende Prüfungen (Abitur, mittlerer Schulabschluss) bietet die Leibniz Privatschule umfangreiche Prüfungsvorbereitungen an, auch in den Oster- und Herbstferien.
  18. Die Lehrer der Leibniz Privatschule arbeiten in der Schule von 8 bis 17 Uhr, sind für Schüler und Eltern ansprechbar. E-Mail-Anfragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet.
Zurück
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen